4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2017 in Fürth

Am Samstag 08.04.2017 nahmen wir in Fürth bei der Deutschen Meisterschaft der Sen I Latein teil.

Super, wir haben den 4. Platz erreicht!

Die Vorrunde startete nicht ganz so gut. Ein paar Vertanzer und schlechte Floorcraft machten uns zu schaffen.

Die Zwischenrunde und besonders das Finale verliefen dafür umso besser. Wir fühlten uns super und bereit anzugreifen. Ziel war ins Finale zu kommen und dort einen besseren Platz als den 6. Platz vom Vorjahr zu erreichen.

Der 4. Platz hat uns daher sehr gefreut, denn wir werten dieses Ergebnis als Belohnung für all die Mühen in den letzten Monaten. Gleichzeitig ist der 4. Platz etwas undankbar, da wir im letzten Jahr auf mehreren Turnieren Vierter wurden und daher gerne endlich aufs Treppchen wollten. Der 3. Platz ging uns leider verloren, denn Dritter wurde ein ganz neues Paar, mit dem niemand so recht gerechnet hatte. Aber, sie waren gut und deren Platzierung gerechtfertigt.

Wir werden weiter an einem Treppchenplatz arbeiten, irgendwann wird es soweit sein!

An dieser Stelle möchte ich unserem Heimtrainer Felix Castillo für all seine umfassende Unterstützung und Beratung danken. Ebenso danken wir Horst Beer für seine inspirierenden und sehr hilfreichen Privatstunden. Horst ist ein sehr sympathischer Trainer mit einem sehr guten Auge.

About the author: Robert Kovarik